Günstig übernachten


Günstig übernachten – ein paar Reisetipps

Wer günstig übernachten möchte hat mehr Möglichkeiten zur Auswahl, als man es gemeinhin annehmen möchte. Viele Urlauber setzen alles daran, ein günstiges Hotelschnäppchen zu finden. Dies ist grundsätzlich nicht verkehrt, jedoch nur eine Element im Portfolio der Übernachtungsmöglichkeiten. Darüber hinaus gibt es so einige weitere Orte, wo man auf der Reise günstig übernachten kann. Es folgt eine Übersicht entsprechender Empfehlungen.

Hotelschnäppchen finden



Um gute Hotelschnäppchen zu finden muss man heutzutage nicht mehr die Kataloge von Reiseunternehmen durchforsten oder von Reisebüro zu Reisebüro rennen. Zahlreiche Internetseiten helfen derzeit, aus der riesigen Auswahl, ein günstiges Hotelschnäppchen zu finden. Zu den bekanntesten Anbietern für Mittelklasse und Top-Hotels gehört Opodo, es gibt jedoch unzählige weitere, die sich über eine kurze Google-Suche finden lassen. Im Hotel zu übernachten gehört jedoch üblicherweise zu den teuersten Formen der Übernachtungen. Alternativen für einen günstigen Urlaub sind die folgenden Tipps.

Pensionen (Bed and Breakfast)

Viele Pensionen werden von kleinen Familien geführt, die wenige Zimmer zur Verfügung haben, diese jedoch für wenig Geld anbieten. Der persönliche Kontakt ist hier meist näher als zu annonymen Großhotels. Man kann mit der Familie frühstücken und auch sonst wird einem oft freundlich weitergeholfen. Pensionen sind auch unter dem Namen „Bed and Breakfast“ bekannt. Günstige Pensionen kommen häufig ohne Werbung oder Online-Präsenz aus und bekommen ihre Gäste fast ausschließlich durch Empfehlungen, Wiederkehrer oder Personen, die eine entsprechende Person vor Ort finden, nachdem sie zuvor ein Hotel gebucht haben. Wem also das Konzept der günstigen Pensionen gefällt, dem sei also empfohlen, vor Ort nach entsprechenden Angeboten Ausschau zu halten, besonders wenn man einen bestimmten Urlaubsort mag und gerne wieder dorthin zurückkehren möchte.

Jugendherbergen (Hostels)

Die Angebote von Jugendherbergen bieten einem häufig die Chance, günstig übernachten zu können, falls ein entsprechendes Bett frei ist. Einige Verbände geben darüber hinaus Rabatte, die sich für Vielreisende lohnen können. In Jugendherbergen verzichtet man häufig auf den Komfort eines eigenen Zimmers zugunsten eines günstigeren Preises für die Übernachtung. Einige Jugendherbergen und Hostels bieten jedoch auch Doppel- und sogar Einzelzimmer an. Besonders für Einzelreisende bieten sich die Schnäppchen an, die mit einem Bett („Dorm“) im Meerbettzimmer schlagen lassen. Es mag jedoch Vorsicht geboten sein. Immer wieder hört man von Einzelfällen des Diebstahls, der in den meisten Fällen von Zimmernachbarn ausgeht. Ein Schließfach verschafft etwas mehr Sicherheit für die Wertsachen von Urlaubern, die in Jugendherbergen übernachten.